Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungen


18 Februar 2024

17:00 Uhr

Trio Étoiles


NeuStadtHalle am Schloss - Würzburger Str. 48, 91413 Neustadt an der Aisch

Journey East

Sonntag, 18.02.2024

Beginn: 17:00 (Einlass 16:00)

NeustadtHalle am Schloss

Journey East

Trio Étoiles (2 Saxophone und Klavier)



Programm:

Alain Crepin (*1954 Divertimento für zwei Altsaxophone und Klavier (Original)

Jean- B: Singelée (1812-1875) Duo concertant für Sopran-, Altsaxophon und Klavier (Original)

Adolphe Blanc (1828-1885) Romance (Bearbeitung: Hermann Ried)

Frédéric Chopin (1810-1849) Walzer op. 70/3 (Bearbeitung: Belá Kovács)

George Gershwin (1898-1937) Porgy & Bess Fantasy (Bearbeitung: Davide Nari)

Guillermo Lago (*1960) Sarajevo (Originalwerk)

Astor Piazzolla (1921-1992) Oblivion (eigene Bearbeitung)

Vittorio Monti (1868-1922) Csardas (Bearbeitung: Ken-Ichiro Muto)

Max Bruch (1838-1920) Rumänische Melodie aus "Acht Stücke" op.83 (eigene Bearbeitung)

Dmitri Shostakovich (1906-1975) Fünf Stücke (eigene Bearbeitung)



Es ist neu, ungewöhnlich und virtuos: Das TRIO ÉTOILES mit zwei Saxophonen und Klavier bietet ein einzigartiges und unvergessliches Konzerterlebnis. Mit großer technischer Brillanz erschließen die drei Profimusiker völlig neue Klangwelten, zeigen absolutes Einfühlungsvermögen und Harmonie als Kammermusikpartner und begeistern das Publikum mit ihrer Spielfreude.

Die beiden klassischen Saxophonisten Sarah Lilian Kober und Vanja Sedlak und der Pianist Vadym Palii brechen seit der Gründung des TRIO ÉTOILES im Jahr 2017 bewusst Hörgewohnheiten – nur um durch ausdrucksstarke Interpretationen, mal kraftvolle, mal sanfte, erst heitere, dann melancholische Klänge umso mehr zu überzeugen.

Eintrittspreise: 18 € / ermäßigt 14 € für Mitglieder, Schüler*innen, Student*innen, Schwerbehinderte, Inhaber*innen der Ehrenamtskarte (2,-€). Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt.

Karten an der Abendkasse und im Vorverkauf bei der Neustädter Buchhandlung Schmidt (Bamberger Straße 4). Kartenreservierung für die Abendkasse unter Tel. 09161/61586 oder online per Mail promusica.nea@gmx.de
Die Plätze sind frei wählbar.

Das Konzert wird von den Neustadtwerken unterstützt.



Veranstaltet von: Förderkreis „pro musica Neustadt a. d. Aisch e. V.“
www.promusica-nea.de