Zum Hauptinhalt springen

Klimafreundlich und lecker!

Gerne möchten wir Ihnen die LAK Mehrregion vorstellen. In der Landkreisweite Arbeitsgruppe Klima arbeiten aktuell die drei Kommunalen Allianzen A7 Franken West, Aurach-Zenn und NeuStadt und Land mit dem Klimaschutzmanagement der Stadt Neustadt a.d. Aisch zusammen. Die Gruppe möchte mehrere Themen des Klimaschutzes voranbringen – denn Bayern möchte bis zum Jahr 2040 klimaneutral sein.

Das Ziel ist unkompliziert Projekte umzusetzen, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten – und schnell und unbürokratisch zu zeigen wie jede Kommune und jeder Bürger, mit einfach Handgriffen und Einkaufsentscheidungen, einen Teil dazu beitragen kann. Nach den Energiespartipps „Heiße Tipps für kalte Tage“, folgt nun das nächste Projekt: „Klimafreundlich und lecker“. Hier erscheint monatlich ein saisonales Rezept, dessen Zutaten vorwiegend zum regionalen Sortiment gehören und in Erzeugung und Logistik einen nachweislich geringen Einfluss auf Co2- und Umwelt-Belastung haben.


 

Klimafreundlich und lecker - Kartoffelbaggers mit Gurkensalat

Waltraud Enkert von der LAG Aischgrund empfiehlt im Juli: Kartoffelbaggers mit Gurkensalat

Denn Kartoffeln enthalten:
- Pro 100g nur 73 Kalorien und nur 0,01g Fett
- Die Vitamine B2, B6 und C in hoher Konzentration
- Ein vom Körper leicht umzuwandelndes Eiweiß

Damit ist die Kartoffel unser Superfood des Monats. Schauen Sie bei Ihrem regionalen Lebensmittelmarkt vorbei, kaufen Sie saisonal ein und genießen Sie eines der vielfältigsten und klimafreundlichsten heimischen Lebensmittel.

Klimafreundlich und lecker - Kohlrabiburger

Theresia Pöschl von der Kommunalen Allianz NeuStadt und Land empfiehlt im Juni – pünktlich zur Europameisterschaft: Kohlrabiburger

Denn Kohlrabi enthält:

- Viele wichtige Vitamine, insbesondere Vitamin C und B3

- Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium

- Und wertvolle Ballaststoffe, die langanhaltend satt machen

Damit ist Kohlrabi unser Superfood des Monats. Schauen Sie bei Ihrem regionalen Lebensmittelmarkt vorbei, kaufen Sie saisonal ein und genießen Sie die Fußball-EM 2024.

Klimafreundlich und lecker - Spargel im Blätterteig

Maximilian Gaier von der Kommunalen Allianz A7 Franken West empfiehlt im Mai: Spargel im Blätterteig

Denn der Spargel

- besteht zu 93 % aus Wasser und hat nur 21 kcal pro 100 g

- enthält die Aminosäure Asparagin sowie die Vitamine B, C und E

- hat als grüner Spargel eine essbare Schale und ist sehr schnell zubereitet

Damit ist der Spargel unser Superfood des Monats. Schauen Sie bei Ihrem regionalen Lebensmittelmarkt oder auf dem Bauernmarkt vorbei, kaufen Sie saisonal ein und freuen Sie sich auf die Spargelsaison!

Die Rezepte finden Sie unter www.neustadt-aisch.de, als Flyer in der Prospektauslage des Rathauses sowie auf dem Facebook- und Instagram-Kanal der Stadt Neustadt und der Kommunalen Allianz NeuStadt und Land.

Klimafreundlich und lecker - Vegetarische Quiche Lorraine

Florian Witzler vom Klimaschutzmanagement der Stadt Neustadt a.d.Aisch empfiehlt im April: vegetarische Quiche Lorraine.

Denn die Quiche enthält u.a.:
- Im Tofu (Sojaquark) viel Protein zum Muskelaufbau
- Im Lauch viele Vitamine (A, B, C, E) sowie Kalzium, Magnesium, Eisen, Jod und Zink
- Muskatnuss, die entzündungshemmend und antibakteriell wirkt

Damit ist Lauch unser Superfood des Monats. Schauen Sie bei Ihrem regionalen Lebensmittelmarkt vorbei und stimmen Sie sich mit unserem saisonalen Rezept auf den Frühling ein.

Klimafreundlich und lecker – Pasta mit Feldsalat-Pesto im März

Im März empfiehlt Linda Olzog von der Kommunalen Allianz A7 Franken West: Feldsalat.

Denn Feldsalat enthält u.a. viel Eisen und Vitamin C, Folsäure sowie ätherische Baldrianöle, die entspannend wirken.

Damit ist Feldsalat unser Superfood des Monats. Schauen Sie bei Ihrem regionalen Lebensmittelmarkt oder auf dem Bauernmarkt vorbei, kaufen Sie saisonal ein und kochen Sie sich ein echtes Wohlfühlgericht.

Klimafreundlich und lecker – Rotkohlsuppe mit Nuss-Topping im Februar
Im Februar empfiehlt Theresia Pöschl von der Kommunalen Allianz NeuStadt und Land: Rotkohl.
Denn Rotkohl enthält u.a.:
- So viel Vitamin C wie Zitronen
- Vitamin E, B6, B9 und K
- Eisen, Kalzium, Kalium und Magnesium
Und ist außerdem super kalorienarm und ballaststoffreich!
Damit ist Rotkohl unser Superfood des Monats. Schauen Sie bei Ihrem regionalen Lebensmittelmarkt vorbei, kaufen Sie saisonal ein und tun Sie sich und der Umwelt in unserer schönen Region etwas Gutes!
Im März folgt das nächste Superfood.

Klimafreundlich und lecker – Rosenkohlsalat mit Feta im Januar

Maximilian Gaier von der Kommunalen Allianz Aurach-Zenn empfiehlt im Januar: Rosenkohl
Denn Rosenkohl enthält:
- Vitamin A & C
- Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Kalzium & Magnesium
- Glukosinolate
Damit ist Rosenkohl unser Superfood des Monats. Schauen Sie bei Ihrem regionalen Lebensmittelmarkt vorbei, kaufen Sie saisonal ein und starten Sie lecker und gesund ins Jahr 2024.